Einfacher Wanderweg oberhalb Gordola – Sentierone

Dieser Weg ist zwar lang, aber leicht und ziemlich eben. Die Wanderung kann an beliebigen Orten unterbrochen werden, denn es führen viele Brücken auf die andere Flussseite hinüber, wo man die Strasse und somit das Postauto zurück nach Tenero erreichen kann. Entlang der Strecke befinden sich einige hölzerne Schutzhütten, bei denen man grillieren oder sich zum Brunch niederlassen kann, wobei man daran denken sollte, das Tal sauber und ohne Abfälle zu hinterlassen.

Links und rechts der Verzasca zweigen Seitentäler ohne Fahrstrassen ab, in deren Grund Buchenwälder wachsen und die von steilen Hängen und Berggipfeln mit Höhen von deutlich über 2000 Meter flankiert werden.

Die Wanderung endet in Sonogno, an der Grenze der Vegetationsstufe des Hügellandes. Hier endet der Laubwald, man kommt zu den letzten Kastanien, Buchen, Erlen, Eschen und Nussbäumen, und es beginnt die für die Bergtäler Vogornesso und Redorta charakteristische Gebirgsvegetation. Es lohnt sich darum, wenigstens ein paar Kilometer ins Val Redorta hinein zu wandern. Ein Besuch des Museums und des Hauses der Wolle in Sonogno vermittelt einen guten Einblick in das frühere Leben der Talbevölkerung.

Distanz 25 km
Höhenunterschied 700 m
Marschzeit 10 – 11 Stunden (mit verschiedenen Etappen)
Maximale Höhe
918 m ü.M.
Abfahrt Tenero (215 m ü.M.) oder Gordola (226 m ü.M.)

Karte herunterladen (Pdf Regionalplan, Seite 2)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 10 Minuten vom Garni Elisabetta, Einfache Wanderungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s